Facebook-Marketing-Tipps für Ihren E-Commerce-Shop

Facebook-Marketing-Tipps für Ihren E-Commerce-Shop

Facebook ist praktisch für E-Commerce-Unternehmen. Der Feed dieses sozialen Netzwerks wird Ihnen einen Teil Ihres Umsatzes einbringen und Ihnen außerdem helfen, langfristige Aufmerksamkeit und Publikumsbindung zu erlangen. Die Chancen sind gering, dass Ihr Zielpublikum Ihren organischen Inhalt ohne einen Geldschub sehen würde, aber geben Sie diesen Traffic-Kanal nicht auf. Das POSTOPLAN-Team hat einen Artikel zusammengestellt, der Sie durch die Nuancen der E-Commerce-Strategie von Facebook führt.

Inhaltsverzeichnis:

Effektive Facebook-Marketing-Strategie für E-Commerce

Schritt 1: Eine Seite für Ihr Geschäft erstellen

Der erste Schritt besteht darin, eine Facebook-Seite für Ihr Geschäft zu erstellen. Posten und organisieren Sie Informationen über alle verfügbaren Produkte. Fotos, Beschreibungen, Preise, Bewertungen und mehr. Fügen Sie Ihre Markengeschichte hinzu, erzählen Sie den Leuten von Ihren Artikeln: wie Sie sie herstellen, warum sie einzigartig sind, wie man sie benutzt. Dies wird der Beginn des Markenaufbaus sein.

Schritt 2: Erstellen Sie einen Inhaltsplan, schreiben und veröffentlichen Sie Beiträge

Die ständige Veröffentlichung von Inhalten ist notwendig, um mit dem Publikum in Kontakt zu bleiben. Auf diese Weise erinnern Sie die Leute an sich, erzählen ihnen von neuen Produkten und machen zusätzliche Verkäufe. Häufige Veröffentlichungen zieht neue Kunden an. Sie werden auf Ihre Seite und die Community drumherum aufmerksam und treffen schneller eine Kaufentscheidung.

Schritt 2: Erstellen Sie einen Inhaltsplan, schreiben und veröffentlichen Sie Beiträge
Ein Beispiel für den Inhalt für einen E-Commerce-Shop

Schritt 3: Konfigurieren und Optimieren von Anzeigen

Beziehen Sie die Anzeigeneinrichtung im Facebook-Werbekonto in Ihre Marketingstrategie ein, um mehr Geld aus Ihrem E-Commerce-Shop zu bekommen. Hohe Umsätze sind ohne sie nicht möglich. Das Publikum, das von den Anzeigen kam, bleibt bei Ihnen auf Ihrer Facebook-Seite. Deshalb ist es so wichtig, ihn ständig mit neuen Beiträgen zu füllen.

Schritt 4: Kommunizieren Sie mit Ihrem Publikum

Die Kommunikation mit dem Publikum ist die Essenz des Facebook-Marketings. Hier können Sie direkt Feedback zu Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung erhalten. Ebenso können Sie auf negative Kundenerfahrungen reagieren und diese schnell beseitigen, um einen guten Ruf als ehrlicher und erreichbarer Verkäufer zu erhalten. Die Loyalität des Publikums ist Ihr wertvollstes Gut.

Wie bewirbt man einen Shop auf Facebook?

Wir haben über die wichtigsten Schritte zum Bewerben eines Online-Shops auf Facebook gesprochen. Das ist genug für den Moment. Als nächstes raten wir Ihnen, den Ads Manager dieses sozialen Netzwerks zu nutzen, um mehr potenzielle Käufer anzuziehen und mehr Geld zu verdienen.

Attraktive Produktbilder

Die Marketingstrategie von Facebook für E-Commerce ist an attraktive Produktbilder gebunden. Gute Beschreibungen und Bewertungen von echten Menschen sind wichtig, aber ein gutes Bild ist immer noch der König. Stellen Sie sicher, dass Ihre Produktbilder zu diesen Ansprüchen passen:

  1. Die Bilder sind hell, klar und ins Auge fallend. Benutzer scrollen sehr schnell durch den Facebook-Feed. Ihre Anzeigen sollten eine Chance haben, wahrgenommen zu werden.
  2. Die Hauptfarben sind nicht blau und weiß. Das sind die Farben von Facebook, so dass Benutzer Ihre Anzeigen bei einen kurzen Blick möglicherweise mit einem Teil der Benutzeroberfläche verwechseln und nicht darauf klicken.
  3. Bilder schaffen eine emotionale Verbindung zwischen Ihrem Produkt und einem Kunden. Verwenden Sie zum Beispiel Fotos von glücklichen Menschen, die Ihr Produkt benutzen. Achten Sie zumindest darauf, dass die Bilder nicht zu sehr nach Stockfotos aussehen (unaufrichtig, weit hergeholt und so weiter).

Attraktive Produktbilder
Ein Beispiel für ein lebendigs Foto in einer Pullover-Anzeige

Fügen Sie einen Handlungsaufruf ein

Der Text Ihrer Anzeige sollte immer einen Handlungsaufruf enthalten. Eine ausgeschriebener Aufruf führt zu mehr Verkäufen. Sie können Ihrem Text etwas wie „Jetzt kaufen“, „Bestellung aufgeben“, „In den Warenkorb legen“ und so weiter hinzufügen. Der Imperativ bringt Menschen zum Handeln.

Produktvideos hochladen

Attraktive Bilder sind cool. Aber ein noch mächtigeres Instrument im Facebook-Marketing für E-Commerce ist ein Produktvideo. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Produkt in Aktion zu zeigen. Außerdem bleiben kreative Werbespots im Gedächtnis hängen, so dass Ihre Kunden wieder zu Ihrem Shop zurückkehren, obwohl sie beim ersten Kontakt mit Ihrer Marke nichts gekauft haben.

Es gibt einige Tipps für ein erfolgreiches Facebook-Marketing-Video:

  • Zeigen Sie einige starke Vorteile des Produkts Ihres E-Commerce-Shops. Zeigen Sie seine Funktionen, betonen Sie, wie einzigartig und unersetzlich es ist.
  • Spielen Sie mit Emotionen. Wie fühlt sich eine Person durch Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung? Beschreiben Sie es richtig.
  • Machen Sie Ihr Video so kurz wie möglich. Ein Werbevideo muss nicht unbedingt viele Informationen über Ihre Marke enthalten. Aber genug, um das Interesse zu wecken, auf den Produktlink zu klicken (ca. 15-30 Sekunden).
  • Senden Sie eine einfache Nachricht an Ihr Publikum. Inspirieren Sie sie zu einer einzelnen Aktion: zum Kauf, zur Bestellung, zur Anfrage und so weiter. 

Shop-Promo teilen

Das Einrichten von Anzeigen auf Facebook für Ihren E-Commerce-Shop ist eine naheliegende Lösung. Sie können aber auch Shop-Promo auf Ihrer Seite teilen und Ihre Freunde und Follower um Hilfe bitten. Geben Sie diesen Werbekanal nicht auf. Ganz am Anfang Ihrer Reise des Marketings für E-Commerce auf Facebook kann dies Ihnen einige Verkäufe bringen.

Neue Produkte ankündigen

Kündigen Sie neue Produkte immer auf der Shop-Seite auf Facebook an. Dies wird das Interesse von Stammkunden wecken und ein neues Publikum anziehen. Tun Sie es aber nicht zu oft, einmal pro Saison ist genug. Andernfalls werden die Leute denken, dass Ihre Produkte von schlechter Qualität sind.

Neue Produkte ankündigen
Ein Beispiel für eine Ankündigung eines neuen Produkts

Beiträge planen

Geplante Beiträge müssen ein integraler Bestandteil der Facebook-Marketingstrategie für E-Commerce sein. Dieses Tool wird es Ihnen erleichtern, für Ihren Shop zu werben. Sie können Beiträge für eine Woche oder einen Monat im Voraus erstellen, und sie werden später automatisch veröffentlicht. Sie müssen sich also nicht von diesem Prozess ablenken lassen und ihn ständig im Kopf behalten. Einer der Dienste, der bei dieser Strategie helfen kann, ist Postoplan.

Was können Sie mit Hilfe von Postoplan tun:

  1. Planen Sie Ihre Inhalte für Wochen und Monate im Voraus (für einen oder mehrere Accounts auf einmal).
  2. Wählen Sie einen Zeitpunkt für die Veröffentlichung, zu dem das Zielpublikum am meisten Interesse zeigt.
  3. Posten Sie regelmäßig und erreichen Sie mehr Traffic und Abonnenten.
  4. Verwenden Sie zwei Grafikeditoren.
  5. Zeigen Sie eine Vorschau von Beiträgen an und sehen Sie, wie sie in Ihrem Feed aussehen.
  6. Kommunizieren Sie mit Abonnenten über die Social Inbox.
  7. Holen Sie sich einen Kalender mit Beitragsideen und Vorschlägen.

Wir haben einen kostenlosen Plan, mit dem Sie eine unbegrenzte Anzahl von Konten bei 6 sozialen Netzwerken und Messengern nutzen können. Es bietet Ihnen einen Vorausplanungszeitraum von 7 Tagen, Zugriff auf einen Bildgenerator, die Möglichkeit, häufig verwendete Hashtags hinzuzufügen und viele weitere Funktionen. Außerdem haben wir einen VIP-Status. Er bietet Ihnen Privilegien wie die Möglichkeit, 9 soziale Netzwerke und Messenger sowie erweiterte Funktionen des Dienstes zu nutzen. Zum Beispiel das Posten von Videos und GIFs, das Einfügen von mehr als 1 Foto in einen Beitrag und so weiter.

Beiträge planen

Ein Kalender mit Beitragsideen von Postoplan

Optimierung der Inhalte

Die Facebook-Marketingstrategie für E-Commerce muss eine gewisse Inhaltsoptimierung beinhalten. Das beschleunigt Ihre Arbeit und bringt Ihnen folglich mehr Geld. Hier ist, was Sie tun können:

  • Erstellen Sie Vorlagen für sich wiederholende Beiträge. Sie haben wahrscheinlich einige sich wiederholende Inhalte. Dies können Informationen über neue ähnliche Produkte, Werbeaktionen und saisonale Rabatte sein. Erstellen Sie Texte und Grafiken für die Bilder.
  • Bereiten Sie Beiträge für besondere Termine im Voraus vor. Feiertage, Wochenenden, Tage neuer Produkte in Ihrem Geschäft. Sie wissen über diese Termine einige Monate im Voraus Bescheid. Sie können die Beiträge früher erstellen, so dass Sie später nicht mehr darüber nachdenken müssen.
  • Halten Sie eine Reihe von guten Fotos Ihrer Produkte vorrätig. Dies ist nicht nur notwendig, wenn Sie schnell einen ungeplanten Beitrag veröffentlichen müssen. Aber auch, wenn Käufer mehr Fotos verlangen, um eine Kaufentscheidung zu treffen. Sie können ihnen diese Bilder jederzeit in privaten Nachrichten schicken.
  • Verwenden Sie eine App für geplante Beiträge. Mit Postoplan können Sie sich von der manuellen Führung des Beitragsplans befreien. Das automatische Posten spart Ihre Arbeitszeit. Sie können sie mit Geschäftsentwicklung verwenden, ohne im Kopf behalten zu müssen, wann der nächste Beitrag veröffentlicht werden muss.

Marke

Die Facebook E-Commerce Marketing-Strategie ist Teil der Marke. Dies ist ein Prozess der konsequenten und systematischen Schaffung einer Marke, die bei der Zielgruppe beliebt ist. Das Ziel des Aufbaus einer Marke ist es, ein Image für Ihr Produkt zu schaffen und die langfristigen Vorlieben des Publikums zu formen. Der Facebook-Feed ist eine großartige Plattform für den Aufbau der Marke Ihres Geschäfts. Hier sieht das Publikum nicht nur Ihre Produkte, sondern auch die Identität ihres Erstellers und Verkäufers. Das besticht die Leute und macht sie Ihnen sympathisch.

Konstante Facebook-Beiträge über Ihr Produkt helfen, eine wiedererkennbare Marke zu schaffen. Kunden sehen ständig Ihre Beiträge, interagieren mit ihnen und beginnen, Ihnen mehr zu vertrauen. Durch Teilen und Reposts werden immer mehr Menschen von Ihnen erfahren. Beachten Sie, dass Sie nicht nur auf die Qualität der Beiträge und die Schönheit des Logos achten müssen, sondern auch auf Ihren Ruf.

Social Proof

  • In Kontakt bleiben

Der Ruf Ihres E-Commerce-Shops basiert auf dem Feedback der Kunden zu Ihrem Produkt und der Erfahrung bei der Interaktion mit Ihnen. Stellen Sie sicher, dass Sie auf jeden Kommentar und jede Erwähnung auf Facebook reagieren, sowohl auf gute als auch auf schlechte. Eine negative Meinung über Ihr Produkt wird sich viel schneller verbreiten als eine positive. Deshalb ist es sehr wichtig, wie Sie darauf reagieren und wie Sie Konfliktsituationen auflösen.

  • Erzeugen Sie eine positive Stimmung

Stellen Sie sicher, dass Ihre Facebook-Seite positive und neutrale Bewertungen von echten Menschen über Ihr Produkt enthält. Die konstruktivsten und vollständigsten können zur Veröffentlichung in einem Beitrag oder auf einer Website verwendet werden. Es sollte mehr solcher Bewertungen geben als negative. Schreiben Sie selbst keine gefälschten Bewertungen. Dies schwächt das Vertrauen des Publikums in Ihre Marke.

  • Binden Sie das Publikum in die Erzählung ein

Menschen lesen gerne gute Geschichten. Erstellen Sie einige zusammen mit ihnen. Erzählen Sie Kunden, wie Ihr Produkt jemandem geholfen, ein Problem gelöst, jemanden glücklicher gemacht hat. Dies muss eine echte Geschichte sein. Bieten Sie dem Käufer einen guten Rabatt für seine Geschichten an. Engagieren Sie Blogger und Medien-Influencer.

So erhalten Sie automatisierte Facebook-Beiträge im Jahr 2021

Automatisches Posten auf Facebook ist eine großartige Möglichkeit, auf mehreren Konten zu posten, ohne viel Zeit dafür aufwenden zu müssen. Wir geben Ihnen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie das zeitversetzte Posten mit Postoplan durchführen.

Beste Zeit zum Posten auf Facebook in 2021 (nach Tag und Branche)

Sie fragen sich, was die beste Zeit und der beste Tag ist, um den Post-Button auf Facebook zu drücken? Hier finden Sie eine vollständige Anleitung mit Daten aus verschiedenen Quellen, die Ihnen den Einstieg erleichtert.

Beste kostengünstige Marketing-Taktiken für kleine Unternehmen im Jahr 2021

Kostengünstige Marketing-Strategien, die jedes kleine Unternehmen kennen sollte → Was ist der effektivste Weg, Marketing zu betreiben, wenn Sie ein begrenztes Budget haben? → Mehr erfahren
Wie man in 30 Tagen einen Social Media-Audit durchführt (& kostenloses Template)