Der beste Zeitpunkt für Veröffentlichungen auf LinkedIn in 2021

LinkedIn erfreut sich immer größerer Beliebtheit, vor allem für B2B- und B2C-Modelle. Heute gibt es über 500 Millionen registrierte Fachleute in diesem sozialen Netzwerk. Daher haben Internet-Vermarkter und andere, deren Geschäft eine E-Commerce-Komponente hat, einen Grund, die Nutzung der Plattform zu optimieren.

Funktionell hat LinkedIn sowohl mit Twitter als auch mit Facebook viele Gemeinsamkeiten. Es gibt Benutzern die Flexibilität, Nachrichten für bestimmte Zielgruppen anzupassen und Updates zu teilen. Um in diesem sozialen Netzwerk erfolgreich zu sein, müssen Sie wissen, wann Sie am besten auf LinkedIn posten.

Inhaltsverzeichnis:

Was sind die besten und die schlechtesten Zeiten, um auf LinkedIn zu posten?

Geschäftsnetzwerke unterscheiden sich von sozialen Netzwerken, daher sollte es Sie nicht überraschen, dass die beste Zeit zum Posten auf LinkedIn von Dienstag bis Donnerstag ist. Viele Menschen benutzen es gerne an Montagen, um sich auf die Arbeitswoche einzustimmen und nach Geschäftsreisen die Dinge zu ordnen.

Umgekehrt können Spezialisten freitags ihre Zeit in den sozialen Medien reduzieren, um sich auf Familienereignisse oder die nächste Geschäftsreise (z. B. Seminare, Konferenzen, Messen usw.) vorzubereiten.

Ihre Beiträge erhalten die meiste Aufmerksamkeit der Benutzer, wenn ihr Zeitplan auf dem Verhalten der Mitglieder Ihrer Zielgruppe basiert:

  1. Software- und Medienunternehmen. Medienschaffende schauen vermutlich morgens in ihre Social Media-Feeds. Für diese Nische ist es am besten, morgens auf LinkedIn zu posten, von Montag bis Freitag.
  2. Höhere Bildung und Gesundheitswesen. Die besten Engagement-Raten werden von 10 bis 12 Uhr und gegen 14 Uhr beobachtet.
  3. B2B. Diese Zielgruppe ist spezifisch, weil sie von Fachleuten repräsentiert wird, die für Unternehmen arbeiten. Deshalb ist die beste Zeit, um ihre Aufmerksamkeit zu erlangen, entweder die Mittagszeit oder während des Pendelns.
  4. B2C. Wie bei B2B werden Spezialisten in diesem Bereich außerhalb der Bürozeiten oder in der Mittagspause besonders aktiv sein und Beiträge auf LinkedIn ansehen.

Wenn Sie einen Beitrag veröffentlichen, während der Großteil Ihrer Zielgruppe offline ist, wird er wahrscheinlich eine große Anzahl von Ansichten und Interaktionen verlieren. Wenn Sie Ihr LinkedIn-Konto entwickeln wollen, müssen Sie unbedingt herausfinden, wann Ihre Zielgruppe online ist.

Es gibt Zeiträume, in denen es am besten ist, keine Beiträge auf LinkedIn zu planen:

  1. Die schlechtesten Tage zum Posten auf LinkedIn sind am Wochenende. Die überwältigende Mehrheit der Spezialisten ist nicht auf der Arbeit. Sie werden Unterhaltung und Zeit mit ihrer Familie bevorzugen. Denken Sie daran, dass sich nur wenige Menschen am Wochenende mit Arbeitsproblemen beschäftigen werden. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Veröffentlichungen hauptsächlich an Wochentagen planen.
  2. Montag ist für die Mitglieder des Geschäftsnetzwerks kein guter Tag, um auf LinkedIn zu posten. Der Beginn der Arbeitswoche bedeutet Einbindung in der Wochenplanung und Meetings mit Geschäftspartnern. Sie werden wahrscheinlich keine Zeit haben, ihren Feed zu überprüfen.
  3. Denken Sie daran, dass LinkedIn ein soziales Netzwerk für Fachleute ist. Es ist für die Jobsuche und die profitable Zusammenarbeit konzipiert. In ihrer Freizeit wechseln die meisten LinkedIn-Mitglieder zu ihren anderen Social Media-Konten.

Wie finden Sie den besten Zeitpunkt, um auf LinkedIn zu posten?

Sie haben bereits gelernt, was die beste Zeit ist, um auf LinkedIn zu posten. Sie können dieses Wissen sicher nutzen, um Ihre Marketingstrategie zu verbessern. Um eindrucksvollere Ergebnisse zu erzielen, analysieren Sie die Statistiken und wählen Sie die beste Zeit für Ihre Zielgruppe.

LinkedIn hat auch Statistiken, wie Facebook und Instagram. Mit ihrer Hilfe können Sie umfassende Informationen über Ihr Profil erhalten. Sie können lernen, wie Sie diese Daten für die besten Ergebnisse nutzen können.

Wir sagen Ihnen, welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen, um den besten Zeitpunkt zum Posten in diesem sozialen Netzwerk zu bestimmen. Keine Sorge - es ist nicht schwierig, sondern ziemlich interessant.

Wählen Sie zunächst einen anderen Zeitraum für Ihre LinkedIn-Beiträge. Dies zeigt Ihnen, welche Zeit für Veröffentlichungen am besten geeignet ist. Dazu müssen Sie die Intervalle für den ganzen Monat planen.

Zum Beispiel veröffentlichen Sie Beiträge zu den folgenden Zeiten:

  1. 7:00 bis 8:00 Uhr
  2. 10:00 bis 12:00 Uhr
  3. 17:00 bis 18:00 Uhr
  4. Jederzeit am Abend. Vielleicht können Sie das System durchbrechen und beweisen, dass Beiträge auf LinkedIn Ihr Publikum am Abend interessieren können. 

Nach einem einmonatigen Experiment können Sie sich die Daten überprüfen und herausfinden, was die beste Zeit und der beste Tag ist, um Ihr Publikum auf LinkedIn zu erreichen.

Sie denken vielleicht zu Recht, dass es einfach unmöglich ist, jeden Tag eine so große Anzahl von Beiträgen zu veröffentlichen! Schließlich hätten Sie dann keine Zeit mehr für Arbeit und Haushalt!

Sie können interne Statistik-Tools verwenden, um Informationen über die Kontoentwicklung zu erhalten. Gehen Sie dazu auf die Unternehmensseite und wählen Sie den Abschnitt „Analytics“ oben.

Die Registerkarte Besucher enthält Daten über die Besucher Ihrer Seite. Sie können die Gesamtzahl davon sehen (einschließlich der Anzahl und Ansichten für den letzten Monat) und sie mit dem vorherigen Zeitraum vergleichen.

Und Sie können detaillierte Statistiken nach Tag sehen, unterteilt nach der Art des Geräts, das der Besucher während des Besuchs verwendet hat - Smartphone oder Computer.

Auf der Registerkarte „Kennzahlen“ können Sie „Eindeutige Besucher“ auswählen, damit Sie wissen, wie viele Personen Ihre Seite in einem bestimmten Zeitraum besucht haben.

Demografische Daten sind unten auf der Seite verfügbar. Einer der Hauptvorteile von LinkedIn ist die Möglichkeit, Statistiken nach Berufsbezeichnung, Branche oder Unternehmensgröße zu filtern, um ein vollständiges Bild Ihrer Leser zu erhalten.

Sie können die Registerkarte Updates wählen. Hier können Sie die Aktivität der Abonnenten, die Anzahl der eindeutigen Impressionen und die Klicks auf Publikationen analysieren. Sie können auch den Zeitraum der angezeigten Daten sehen.

Das Prinzip der Anzeige von Statistiken ist intuitiv und unterscheidet sich nicht von den üblichen Statistiken. Aber es gibt noch einen weiteren kolossalen Vorteil von LinkedIn. Wenn Sie es gewohnt sind, ER-Kennzahlen (Engagement Rate) zu berechnen, übernimmt LinkedIn dies für Sie. Sie müssen nur den Punkt „Soziale Aktionen,%“ auswählen.

Statistiken über neue Benutzer stehen Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

Auf der Registerkarte Abonnenten können Sie sehen, wie viele neue Benutzer organisch und wie viele durch Werbung gewonnen wurden. Sie werden in einer Grafik angezeigt.

Es werden auch demografische Daten über diejenigen gesammelt, die begonnen haben, der Unternehmensseite zu folgen („abonniert“). Die Analyseoptionen sind die gleichen wie bei Besuchern.

Sie haben also aus verschiedenen Quellen Informationen über die besten Zeiten für die Veröffentlichung erhalten. Versuchen Sie, alle Daten in die Tabelle einzugeben. Sie können zu ihr zurückkehren, wenn Sie vergleichen möchten, welcher Tag und welche Uhrzeit Ihnen den größten Erfolg gebracht hat.

Da Sie bereits über verlässliche Informationen für den Tag verfügen, würde es nicht viel Aufwand bedeuten, die Veröffentlichungszeit zu bestimmen. Indem Sie die Daten auf diese Weise organisieren, können Sie das durchschnittliche Engagement vergleichen, das Sie für das Posten am Morgen, Mittag und Abend erhalten haben. Verwenden Sie weiterhin spezielle Planungs- und Statistik-Tools, um Ihren Erfolg zu maximieren. 

So automatisieren Sie das Posten auf LinkedIn

Um nicht nur zu experimentieren, sondern auch auf LinkedIn zu posten, sollten Sie einen so nützlichen Dienst wie Postoplan nutzen. Er erlaubt es Ihnen, Veröffentlichungen in verschiedenen Konten schnell zu verwalten, ohne Zeit und Aufwand zu verschwenden.

Der Dienst wird bereits von mehr als 25.000 Spezialisten auf der ganzen Welt genutzt. Sie haben sich aufgrund der folgenden Vorteile dafür entschieden:

  • Die Möglichkeit, auf LinkedIn auf mehreren Konten gleichzeitig zu posten.
  • Das Vorhandensein von zwei leistungsstarken Grafikeditoren für die Bildbearbeitung.
  • Die Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl von Konten zu verwalten.
  • Die Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl von Benutzern hinzuzufügen.
  • Eine Vorschau der Beiträge ansehen, um zu sehen, wie sie auf den einzelnen Plattformen aussehen werden.
  • Die Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl von Projekten durchzuführen.
  • Bequeme Planung einer großen Anzahl von Publikationen.

Um auf LinkedIn zu posten, müssen Sie zunächst auf die Registerkarte „Beitrag planen“ gehen. Geben Sie den Beitragstext in das entsprechende Fenster ein. Sie können auch Hashtags hinzufügen und die Kategorie des Beitrags wählen.

Es gibt verschiedene Arten von Kategorien, je nach Inhalt (verkaufend, informativ, unterhaltend). Jede Kategorie wird farblich unterschieden, so dass Sie später in Ihrem Inhaltsplan sehen können, wie viele und welche Beiträge Sie haben. Sie können verfolgen, ob Sie zu viele Beiträge desselben Typs haben. Sie können auch das Konto auswählen, in dem Sie den Beitrag veröffentlichen möchten.

Wählen Sie einen geeigneten Zeitpunkt für die Veröffentlichung und klicken Sie auf „Planen“

Die Registerkarte Inhaltsplan enthält alle Beiträge, die Sie veröffentlichen möchten. Um einen Beitrag zu ändern oder zu löschen, müssen Sie ihn anklicken.

Sie können den Beitrag bearbeiten, ihn für einen anderen Zeitpunkt planen oder löschen.

Auf der Registerkarte Statistik können Sie sich umfassende Informationen über Likes, Kommentare und Reposts für einen bestimmten Zeitraum ansehen.

Melden Sie sich bei Postoplan an und erhalten Sie eine 7-tägige kostenlose Testversion. In dieser Zeit haben Sie Zeit, alle Vorteile des Dienstes zu bewerten. Dann werden Ihnen günstige Tarife für die weitere Nutzung des Dienstes angeboten. Es ist eine bemerkenswerte Möglichkeit, mit dem Posten Schritt zu halten, und es sorgt für eine stabile Entwicklung Ihres LinkedIn-Kontos.

FAQ

Um welche Uhrzeit sollte ich auf LinkedIn posten?

Experten empfehlen, während der Geschäftszeiten von Dienstag bis Donnerstag auf LinkedIn zu posten. Denken Sie daran, dass LinkedIn eine Geschäftsplattform ist und kein gewöhnliches soziales Netzwerk, das die Leute aufsuchen, um Nachrichten und Bilder „aufzuschnappen“. Dementsprechend klein wird das Engagement auf Veröffentlichungen außerhalb der Bürozeiten sein.

Wann sollte ich in 2021 auf LinkedIn posten?

Die genaue Post-Zeit  hängt von der Nische ab. Für Software- und Medienunternehmen ist jeder Morgen von Montag bis Freitag ideal. Für das Gesundheitswesen und höhere Bildung von 10 bis 14 Uhr. Für B2B-Modelle ist die Mittagszeit eine gute Wahl. Auch für B2C-Modelle ist es am besten, in der Mittagszeit zu posten.

Ist es wichtig, wann Sie auf LinkedIn posten?

Natürlich ist das unerlässlich. Wenn Sie die beste Zeit zum Posten auf LinkedIn richtig identifizieren, können Sie die Aufmerksamkeit der Benutzer auf Ihren Beitrag lenken. Umgekehrt, wenn Sie zur falschen Zeit posten, werden Ihre Beiträge keine Wirkung haben. Nur die Beiträge, die zum richtigen Zeitpunkt veröffentlicht werden, können das Interesse der Benutzer wecken. Andernfalls wird der Beitrag unbemerkt bleiben.

Was sollte ich in 2021 auf LinkedIn posten?

Da LinkedIn ein soziales Netzwerk für Fachleute ist, sollten Sie Beiträge veröffentlichen, die Erfahrungen aus der Arbeit in Unternehmen, nützliche Tipps zur Steigerung der persönlichen Effizienz, Arbeits-Lifehacks, Berichte über Firmenveranstaltungen enthalten. Sie sollten Videos und Bilder verwenden, um das Interesse auf Ihren Beitrag zu lenken.

Wann ist die beste Zeit, um auf Facebook zu posten? Vollständige Anleitung für 2021

Um Ihr Konto professionell zu entwickeln, finden Sie heraus, wann Sie am besten auf Facebook posten sollten. Mit unseren Empfehlungen können Sie den besten Effekt aus Ihren Veröffentlichungen erzielen

Wann ist die beste Zeit, um auf Instagram zu posten? Vollständiger Leitfaden für 2021

Wenn Sie wissen, wann die beste Zeit zum Posten auf Instagram ist, können Sie sicherstellen, dass Ihre Beiträge das meiste Engagement erhalten. Die Besonderheiten der Zielgruppe und die Nische Ihres Unternehmens beeinflussen den Zeitpunkt

Wie Sie in 2021 Hashtags für soziale Netzwerke verwenden

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was ein Hashtag ist und wie Sie ihn richtig schreiben und finden. Sie lernen, wie Sie Hashtags in verschiedenen sozialen Netzwerken verwenden und die Popularität von Beiträgen entwickeln.