Beste kostengünstige Marketing-Taktiken für kleine Unternehmen im Jahr 2021

Beste kostengünstige Marketing-Taktiken für kleine Unternehmen im Jahr 2021

Das Marketing eines kleinen Unternehmens mit einem knappen Budget ist eine große Herausforderung und Verantwortung. Traditionelle Methoden, wie Werbung im Radio und in Zeitungen, das Erstellen von Broschüren und Bannern, fressen sofort das gesamte Budget auf.

Die gute Nachricht ist, dass die Entwicklung kleiner Unternehmen kein Sprint, sondern ein Marathon ist. Es gibt mehrere Möglichkeiten, für Ihre Dienste zu werben, ohne viel Geld dafür auszugeben. In diesem Artikel lernen Sie einige Marketing-Ideen für kleine Unternehmen kennen, die keine große Investition von Geld und Zeit erfordern.

Inhaltsverzeichnis:

Gibt es effektive Möglichkeiten, Marketing mit einem begrenzten Budget zu betreiben?

Internet-Marketing ist ein großer Gleichmacher, der kleine Unternehmen mit großen Konzernen konkurrieren lässt. Es kostet immer noch Geld, im Internet zu werben, und wenn Sie bei der Budgetvergabe nicht vorsichtig sind, können Sie alles verlieren.

Der Hauptvorteil ist, dass Sie diese kostengünstigen Marketingstrategien wiederholen können. So können Sie Ihr Unternehmen bekannt machen und ein attraktives Markenimage schaffen.

Ein Marketingplan kann sowohl für Zeitungswerbekampagnen als auch für E-Mail-Marketing nützlich sein. Dadurch werden die Kosten für die Mittel erheblich reduziert und Sie können flexibler auf sich ändernde Bedingungen reagieren.

Sie können mit verschiedenen Marketingmethoden experimentieren und diejenige auswählen, die für Ihr Unternehmen am besten funktioniert.

Was sind einige beliebte Marketing-Techniken für kleine Unternehmen?

Im Folgenden stellen wir Ihnen die effektivsten Marketing-Tipps für kleine Unternehmen vor . Jeder von ihnen hat seine Vorteile bewiesen.

Vermarkten Sie Ihr kleines Unternehmen in den sozialen Medien

Soziale Medien sind wichtig für das Geschäft. Wenn Sie diese verwenden, können Sie ein Porträt der Zielgruppe erstellen. Die Präsenz in den sozialen Medien und der Kontakt mit dem Publikum helfen dem Unternehmen, dessen Bedürfnisse besser zu verstehen und den Inhalt und das Produkt an diese Wünsche anzupassen.

Je mehr sich die Inhalte eines Unternehmens in den sozialen Medien verbreiten, desto höher ist die Markenbekanntheit. Wenn eine Person zehnmal einen Beitrag sieht, dass Ihr Service der beste und bequemste ist. Sobald sie ein Problem hat, das der Service löst, wird sie sich an die meistgenannte Firma erinnern, die in diesem Fall hilfreich sein kann.

Mit Hilfe von sozialen Netzwerken können Sie den Grad des Engagements überwachen, die Anzahl der Besuche auf der Seite herausfinden, Kommentare verarbeiten, um effektive Inhalte zu generieren.

Vermarkten Sie Ihr kleines Unternehmen in den sozialen Medien

Was Sie tun sollten (was nicht zu erheblichen monetären Kosten führt):

  • Blog-Beiträge veröffentlichen, die Waren und Dienstleistungen beschreiben;
  • in einen direkten Dialog mit Ihren Followern treten, um mehr Aufmerksamkeit auf Ihre Marke zu lenken;
  • Umfragen durchführen und Feedback einholen;
  • die Formen des Inhalts variieren: Verwenden Sie sowohl lnage Texte als auch kleine informative Beiträge.

Um Ihr Unternehmen in sozialen Netzwerken zu bewerben, sollten Sie spezialisierte Dienste nutzen. Postoplan ist ein großartiges Beispiel. Sie können Beiträge mit einem bestimmten Zeitplan automatisieren, Änderungen an Beiträgen rechtzeitig vornehmen und sie löschen. So sparen Sie Zeit und erzielen mehr Reichweite über verschiedene Social Media-Plattformen.

E-Mail-Marketing verwenden

E-Mail-Marketing ist eine großartige Möglichkeit für kleine Unternehmen, Beziehungen zu ihren Kunden aufzubauen und neue Kunden zu gewinnen. Außerdem schafft es Vertrauen in die Marke und das Unternehmen. Die regelmäßige Kommunikation mit den Abonnenten wird den Wettbewerb mit großen Konkurrenten, die schon lange auf dem Markt etabliert sind, verstärken. Vor allem, wenn Sie ein begrenztes Budget haben.

E-Mail-Marketing verwenden

Sie müssen keine riesigen Summen ausgeben, um im E-Mail-Marketing Ergebnisse zu erzielen. Mit Hilfe der sozialen Medien machen Sie auf Ihr Unternehmen aufmerksam. Und die richtige Umsetzung einer E-Mail-Marketing-Strategie steigert den Umsatz und die Kundenbindung weit mehr als jeder andere Kanal. Das ist eine gute Nachricht für Kleinunternehmer, die ihre Marke auf dem lokalen Markt entwickeln.

Zu den beliebtesten und bewährten E-Mail-Marketing-Diensten gehören UniSender, SendPulse, MailChimp, GetResponse, Sendinblue. Ihre Oberfläche ist übersichtlich und bequem, und die Pläne sind akzeptabel.

Halten Sie Ihr PPC kostengünstig

Bei Pay-per-Click-Abrechnung verdienen die sozialen Plattformen nur dann Geld, wenn jemand auf einen Link in Ihrer Anzeige klickt. Wenn Ihre Vorschau nicht viele Klicks erzeugt, zahlen Sie nicht. Gut für Sie, aber schlecht für die sozialen Medien.

Das ist eine effektive Möglichkeit, die Kosten für eine Werbekampagne zu reduzieren. Sie zahlen nur für das Anklicken der Anzeige, mehr nicht.

Organisieren Sie Gemeinschaftsveranstaltungen

Planen Sie eine Veranstaltung oder einen Workshop, von dem Ihre Kunden profitieren. Drucken Sie Flyer und hängen Sie sie an schwarzen Brettern in der Gemeinschaft aus (Bibliotheken, Cafés, Volkshochschulen). Sie können dazu auch das Potenzial sozialer Netzwerke nutzen: Veröffentlichen Sie einfach eine Reihe von Beiträgen über das bevorstehende Ereignis.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, als Organisator zu fungieren, nehmen Sie an jeder lokalen Veranstaltung teil, die für Ihr Unternehmen von Nutzen sein könnte. Sie wissen nie, wo Sie Ihren nächsten Kunden oder Geschäftspartner finden werden.

Machen Sie Ihr LinkedIn-Marketing effektiver

LinkedIn ist eines der führenden sozialen Netzwerke. Sie sollten in Erwägung ziehen, sein Potenzial zu nutzen, um Ihr Geschäft zu vergrößern. Beachten Sie die folgenden Tipps, um E-Marketing für Ihr Unternehmen zu nutzen:

  • Werbeupdates verwenden;
  • Sicherstellen, dass Sie visuelle Inhalte zu Ihrem Profil hinzufügen;
  • Echte Verbindungen zu Ihren Kontakten herstellen;
  • Ihre Kontakte in Nachrichten markieren;
  • Auf kleine lokale Diskussionsgruppen fokussieren;
  • Ihr Profil auf Kunden ausrichten: LinkedIn ist kein Online-Lebenslauf;
  • Bestehende Kontakte ausbauen, anstatt neue hinzuzufügen.

Machen Sie Ihr LinkedIn-Marketing effektiver

Es gibt eine wichtige Nuance - LinkedIn wurde für Unternehmen gemacht, es ist auf professionelle Kontakte zugeschnitten, daher wird es oft im B2B-Bereich verwendet. Das soziale Netzwerk eignet sich gut für die Förderung von Unternehmen, die in der IT-Branche, Medizin und Pharmazie tätig sind, sowie für den Verkauf von Geräten und die Erstellung und Förderung von Websites.

Machen Sie Mitarbeiter zu Botschaftern

Eine bekannte Marke ist das Ergebnis einer starken Unternehmenskultur und des Handelns der beteiligten Mitarbeiter. Die meisten Unternehmen machen den Fehler, all ihre Bemühungen in Marketingkampagnen zu stecken, während das wahre Geheimnis darin besteht, in ihre Mitarbeiter zu investieren.

Das Engagement der Mitarbeiter wird Kunden und Partner davon überzeugen, dass Ihr Unternehmen stärker werden kann. Laut Gallup-Studien sind engagierte Mitarbeiter produktiver, verbessern das Kundenerlebnis und bleiben eher bei ihrem Arbeitgeber. Sie müssen verstehen, was den Mitarbeiter wirklich motiviert, sich für seine Arbeit zu engagieren.

Machen Sie Mitarbeiter zu Botschaftern

Was kann man tun, damit Mitarbeiter zu Markenbotschaftern werden? Ermutigen Sie Mitarbeiter, in sozialen Medien aktiv zu sein. Auf diese Weise erhöhen Sie theoretisch Ihren Kundenstamm und Ihren Umsatz, wobei die Mitarbeiter eine wichtige Rolle in diesem Prozess spielen können.

Versuchen Sie Empfehlungsmarketing

Eine weitere Marketingstrategie für kleine Unternehmen ist das Empfehlungssystem. Die kostengünstige Methode hat sich bei der Umsatzsteigerung bewährt. Mundpropaganda ist ein mächtiges Werkzeug, wenn Menschen sich für ein Produkt oder eine Dienstleistung entscheiden. Ein zufriedener Kunde kann mehr für Ihre Marke tun als jede Werbekampagne. Sie können den Kunden zu einem weiteren Kauf anregen, indem Sie ein Geschenk machen oder einen Rabatt anbieten.

Versuchen Sie Empfehlungsmarketing

Hier sind einige Statistiken, die den Wert dieser Strategie belegen:

  • 74 % der Verbraucher glauben, dass die Empfehlung der wichtigste Faktor ist, der Kaufentscheidungen beeinflusst.
  • 77 % der Verbraucher sind eher bereit, ein neues Produkt zu kaufen, wenn es von Freunden oder Familie empfohlen wird.
  • Laut Empfehlungsmarketing-Statistiken haben Empfehlungskunden ein um 37 % höheres Markenvertrauen.

Verwöhnen Sie Ihre bestehenden Kunden

Lassen Sie Ihre Kunden sich außergewöhnlich fühlen. Es ist ein mächtiges Verkaufsinstrument, das Ihnen und Ihrem Unternehmen einen langfristigen Wettbewerbsvorteil verschafft.

Schicken Sie ihnen eine Überraschungsnachricht: „Danke, dass Sie unser treuer Kunde sind.“ Das kann eine E-Mail, ein Geschenkgutschein oder ein Buch sein. Rufen Sie sie regelmäßig an, um nachzusehen, Hallo zu sagen und ihnen alles Gute zu wünschen. Stellen Sie sicher, dass an diese Anrufe keine Bedingungen geknüpft sind.

Sie werden Sie mit ihrer Loyalität und ihren Käufen belohnen und, was am wichtigsten ist, ihren Freunden und Kollegen von Ihnen erzählen.

Nutzen Sie SEO für die Promotion Ihrer Website

Der Markt für digitales Marketing verändert sich rasant. Technologien, Benutzerinteressen und Erwartungen ändern sich. Und wer weiterhin an den „klassischen“ Ansätzen des Geschäftslebens festhält, wird am Ende hoffnungslos zurückfallen.

Ein SEO-Spezialist sollte heute nicht nur Keys auswählen, Texte schreiben, Links kaufen, sondern auch die Grundlagen von Marketing, Programmierung und Design kennen. Gemusterte Aktionen funktionieren immer weniger effizient, was bedeutet, dass es an der Zeit ist, auf der Suche nach besseren Lösungen zu experimentieren.

Achten Sie auf Details: Seitenladezeit, Bildgröße und Code-Optimierung. Vergessen Sie veraltete Techniken wie Spamming, das Täuschen von Verhaltensfaktoren, das Durchgehen von Profilen/Verzeichnissen und so weiter. 

Erstellen Sie ein Forum auf der Website und in Social Media-Gruppen

Der Kunde will oft viel mehr sagen, als wir denken. Erstellen Sie ein Forum auf Ihrer Website oder eine Gruppe in sozialen Netzwerken. So können Sie mehrere Probleme auf einmal erfolgreich lösen:

  • Ihre Marke wird dem Kunden näher gebracht.
  • Sie werden genau herausfinden, was Kunden über die Produkte Ihrer Marke denken. So können Sie Service und Produktion verbessern.
  • Sie werden in der Lage sein, Ihre Werte zu vermitteln und über die Mission des Unternehmens zu erzählen.

Erstellen Sie ein Forum auf der Website und in Social Media-Gruppen

Dieses Engagement von Kunden, die etwas gemeinsam haben, schafft eine große Gemeinschaft von Menschen, die sich für Ihre Marke interessieren.

Verwenden Sie Branding in Social Media

Branding ist ein wichtiges Werkzeug, um Ihr Unternehmen auch ohne Budget zu vermarkten. Seine Aufgabe ist es, in den Köpfen der Verbraucher bestimmte Assoziationen mit Ihrem Unternehmen oder Produkt zu erzeugen.

Markenwerbung in sozialen Netzwerken ist kein einmaliges Ereignis, sondern ein langfristiger Prozess. Es ist wichtig, die regelmäßige Kommunikation mit dem Publikum aufrechtzuerhalten und dabei die verschiedenen Kommunikationskanäle zu koordinieren. Es umfasst die folgenden Schritte:

  • Sammeln von Informationen. Bevor Sie eine Kampagne in sozialen Netzwerken starten, sollten Sie das Zielpublikum, die Aktivitäten von Konkurrenzunternehmen sowie die zu bewerbende Marke selbst untersuchen.
  • Strategiebildung. Anhand dieser Informationen können Sie einen langfristigen Werbeplan erstellen, der die wichtigsten Ziele und Indikatoren enthält, die erreicht werden sollen.
  • Vorbereitung und Einführung des Inhalts. Es ist wichtig, qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen, die für die Benutzer interessant sind, um sie zu fördern. Dazu gehören der Text von Anzeigen und Publikationen, einzigartige Fotos und Videos.
  • Analyse der Ergebnisse. Es ist wichtig, die Wirksamkeit aller beteiligten Instrumente regelmäßig zu überprüfen. 

Wie macht man digitales Marketing für kleine Unternehmen richtig?

Ihre digitalen Marketing-Taktiken sollten mit Ihren Geschäftszielen übereinstimmen. Bevor Sie etwas anderes tun, stellen Sie sicher, dass Ihre Ziele klar sind. Sie wissen genau, wo Sie jetzt sind. Aber wo wollen Sie in einem Monat sein? In einem Jahr? In zehn Jahren? Das zu wissen, wird Ihnen den Einstieg erleichtern. Dafür ist der Inhaltsplan vorgesehen. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, befolgen Sie diese Schritte:

  • Identifizieren Sie Ihren idealen Kunden.
  • Legen Sie genau fest, wie Sie Ihren idealen Kunden bedienen wollen.
  • Finden Sie heraus, wo der für Ihren Kunden am besten geeignete Standort ist.

Entwickeln Sie auf Basis der erhaltenen Informationen einen Inhaltsplan, der Ihre Strategie für das Posten in sozialen Netzwerken und die Entwicklung des Unternehmens als Ganzes widerspiegelt. Dies wird helfen, ein kleines Unternehmen erfolgreich zu vermarkten.

Internet-Marketing und Automatisierung - ist es günstig?

Es gibt mehrere Vorteile der Automatisierung. Das spart Zeit und Mühe und ermöglicht es Ihnen, sich auf neue Ideen zu konzentrieren, anstatt einfach den gleichen Inhalt in verschiedenen sozialen Netzwerken zu kopieren.

Sie benötigen ein technisches Backend, um die Daten zu sammeln und zu verarbeiten, die Sie dabei sammeln. Wenn jemand Ihre Landingpage besucht, um eine Anfrage auszufüllen, hilft Ihnen dieses Tool, das Verhalten des potenziellen Kunden auf Ihrer Seite zu analysieren und sie für eine wiederholte Kommunikation zu optimieren.

Einer der bequemsten Marketing-Automatisierungsdienste für ein kleines Unternehmen ist Postoplan. Seine Dienste sind recht preiswert. Der Dienst kostet pro Jahr. Für diesen Preis erhalten Sie die Möglichkeit, Konten in verschiedenen sozialen Netzwerken, Plattformen und Messengern (Facebook, Instagram, Telegram, Twitter, LinkedIn, WordPress, WhatsApp) zu unterhalten. Sie verfügen über ein Analysetool, einen leistungsstarken Post-Editor und einen Inhaltsplaner. 

Fazit

Für einen neuen Unternehmer ist es hilfreich, Ratschläge von erfahreneren Geschäftsleuten einzuholen. Es gibt viele kostenlose Ressourcen und Blogs über SEO, Social Media-Promotion und mehr. Denken Sie daran, dass Marketingstrategien, die funktionieren, sich ständig ändern. Hören Sie nicht auf zu lernen.

Das Internet ist voller Informationen. Nutzen Sie sie. Nutzen Sie auch unsere Marketing-Tipps für kleine Unternehmen. Sie helfen Ihnen, Ihre Marke mit minimalen Kosten zu bewerben.

Boosting auf Facebook - kompletter Leitfaden für 2021

Um die Profile Popularität zu erhöhen und das Engagement zu steigern, können Sie Beiträge auf Facebook boosten. Sie erfahren, wie Sie eine Werbekampagne einrichten und was Sie tun müssen, um erfolgreich zu sein.

Wie Sie Facebook-Marketing und E-Mail-Marketing integrieren, um den Umsatz zu steigern

Warum Ihr Unternehmen Facebook und E-Mail braucht ✔ Wie Sie Facebook-Annzeigen und E-Mail-Marketing verbinden ✔ Vorteile der Kombination von E-Mail- und Facebook-Marketing → Mehr erfahren

Der beste Zeitpunkt für Veröffentlichungen auf LinkedIn in 2021

Zu wissen, wann die beste Zeit ist, um auf LinkedIn zu posten, kann Ihnen helfen, die Effektivität Ihres Kontos zu erhöhen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den richtigen Zeitrahmen für Ihre Beiträge bestimmen und Ihre Veröffentlichung planen.
Wie man in 30 Tagen einen Social Media-Audit durchführt (& kostenloses Template)